Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, ID738. Aufnahme durch Raithel, Robert.

Utrecht: Bischof Wilhelm I.

1054-1076

 

Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum Nomisma NDP
(05) Sammlung mittelalterlicher Münzen (HAUM)
MA-004 Nördliches Niederlothringen / Niederlande

Inventarnummer

171/8

Vorderseite

[WILHELMVS EPS]. Halbfigur des Bischofs mit Kreuzstab in der Linken und quer vor dem Körper gehaltenem Krummstab in der Rechten. Links im Feld Ringel und drei Kugeln.

Rückseite

+T[RAIECTV]M (verstümmelt). Mauer mit Zinnen, darüber ECT.

Münzstand

Bistum NDP

Datierung

1054-1076
Hochmittelalter http://d-nb.info/gnd/7503822-5 NDP

Nominal

Denar (MA)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

0,51 g

Durchmesser

16 mm

Münzstätte

Utrecht geonames NDP

Region

Utrechtgeonames NDP

Land

NiederlandeNomismageonames NDP

Literatur

W. Leschhorn, Mittelalterliche Münzen (2015) Nr. 276a (dieses Exemplar); Ilisch 10.10.

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Mittelalter, Hochmittelalter

Provenienz

Sammlung Buchenau, München 1916

Vorbesitzer

Prof. Dr. Heinrich Buchenau
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

ID738

Permalink

https://www.virtuelles-muenzkabinett.de/object?id=ID738

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info